SäureBau Schlahn GmbH
Gausepatt 64
48249 Dülmen

info@schlahn.com

Hotline:
02594 - 7979780
(täglich 7-23 Uhr)

 

TÜV Logo WHG §19 Säurebau Schlahn Fachbetrieb

Schwimmbadsanierungen

Zur Schwimmbadsanierung gehört im Wesentlichen die Erneuerung der Schwimmbadauskleidung. Für die Ausführung haben wir uns auf eine Schwimmbadsanierung mit Folien und Heißspritzbeschichtungen spezialisiert, da Folien auf fast jeden Untergrund aufgetragen werden können. Wir arbeiten z.B. mit Gummierungen, PVC-Folien und PE-Folien. Die Sanierung mit Folien bietet viele Vorteile im Vergleich zu anderen Verfahren:

  • relativ Kostengünstig
  • schnell realisierbar
  • durch professionelle Verlegung 100-prozentige Dichtheit

Je nach Beckenboden, sind vorab diverse Vorbereitungen zu erledigen. Es ist nötig einen glatten Untergrund zu schaffen, daher ist es sinnvoll bei Beckenböden mit Farbanstrich die alte Farbe abzutragen. Bei Fliesenbecken ist es empfehlenswert vorab die lockeren oder losen Fliesen zu entfernen sowie die Fugen zu verputzen oder zu verfüllen.

Verwendet werden hierzu zwei Verfahren:  Bei der Sanierung mit PVC-Folien und PE-Folien wird die Folie von beiden Seiten mit einem Kontaktkleber mit einer darauf eingebauten Fliesen-Plattenlage (z.B. Mosaik) verklebt. Bei der Sanierung mit einer Gummierung verwendet man eine vorvulkanisierte Weichgummierung, die mit einem Kontaktkleber kalt verklebt wird. Heißspritzbeschichtungen, Polyurea, bergen ebenfalls ähnliche produktimmanente Eigenschaften in sich, können aber nahezu auf jeglichen nicht trennend wirkenden Untergrund appliziert werden.