SäureBau Schlahn GmbH
Gausepatt 64
48249 Dülmen

info@schlahn.com

Hotline:
02594 - 7979780
(täglich 7-23 Uhr)

 

TÜV Logo WHG §19 Säurebau Schlahn Fachbetrieb

Säurefeste Beschichtungen

Die Polyurethan Beschichtung schützt und stärkt das Ursprungsmaterial. Eine Beschichtung dieser Art verhindert, dass Risse in der Beschichtung entstehen. Polyurethan wird mittels speziellem Zwei-Komponenten Sprühverfahren aufgetragen. Durch die Vermischung der Komponenten im Mischkopf entsteht ein reaktionsfähiges Gemisch, das unter Wärmeentwicklung aufschäumt. PUR wird direkt auf das Objekt gespritzt. Es werden so komplizierte Ecken oder Rundungen erreicht und können geschützt und isoliert werden. Es kann auch an schwierigen und verwinkelten Stellen aufgetragen werden, da das aufgesprühte Material in jede kleine Ritze dringt. Desweiteren ist es auch möglich, Polyurethan Beschichtungen über Kopf aufzuspritzen, die langfristig hohem Druck standhalten. Die Oberfläche erhält so einen Korrosionsschutz. Polyurethan Beschichtungen werden in vielen Bereichen eingesetzt, da sie viele Vorteile bietet. Sie wird besonders durch die hohe Witterungsfestigkeit ausgezeichnet. Die Oberfläche erschwert die Bildung von biologischen Stoffen, die Nährböden für Ungeziefer bilden.

Vorteile:

  • nahtlos / fugenlos
  • ölbeständig / fettbeständig / lösungsmittelbeständig
  • sehr gute Dämmeigenschaften
  • geruchsneutral
  • kurze Reaktionszeit
  • verrottungsfest / fäulnisfest